PIANC Deutschland

PIANC

Sektion Deutschland

Aktuelle Meldungen

18.05.2022

Ergebnisse des 4. virtuellen Meetings der Deutschen PIANC Sektion sind online

Das 4. Meeting der Deutschen PIANC Sektion fand am 07. April 2022 wieder in virtueller Form mit rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.

Erörtert wurden die aktuellen Tätigkeiten der MarCom sowie die Überlegungen der beiden Geschäftsstellen der Hafenbautechnischen Gesellschaft (HTG) und PIANC D. Anschließend konnten die Mitglieder von PIANC D ihre Vorstellungen über eine interaktive Abfrage einbringen.

Weitere Themen waren der Zwischenstand zum EnviCom Report WG 214 “Beneficial Sediment Use” sowie der MarCom Report 186 “Mooring of Large Ships at Quay Walls”.

Die Ergebnisse und Präsentationen stehen für die Mitglieder von PIANC D nun im IZW-Dialog bereit. Der IZW-Dialog ist ein Dienst für den übergreifenden Austausch von Fachwissen und dessen Diskussion innerhalb eines definierten Nutzerkreises.

Bei Interesse und Fragen sowie Anregungen schreiben
Sie uns gerne an unter pianc-d@bmdv.bund.de.

17.05.2022

PIANC PTG CC Technical Note No 1 - 'Managing Climate Change Uncertainties in Selecting, Designing and Evaluating Options for Resilient Navigation Infrastructure'

Die Technische Mitteilung PIANC PTG CC - 'Managing Climate Change Uncertainties in Selecting, Designing and Evaluating Options for Resilient Navigation Infrastructure' steht zum kostenfreien Download bereit.

Sie soll Projekteigentümern, Planern und Investoren helfen, mit den Unsicherheiten des Klimawandels umzugehen - nicht nur in Bezug auf Neubauprojekte, sondern auch bei der Instandhaltung oder Änderung bestehender Anlagen.

Diese Technische Mitteilung ergänzt und vervollständigt den Bericht der PIANC-Arbeitsgruppe 178 , Climate Change Adaptation - Planning for Ports and Inland Waterways (2020), Technischer Bericht der WG 178.

15.03.2022

InCom WG 210 Smart Shipping on Inland Waterways - Bericht veröffentlicht!

Das Binnenschiff der Zukunft ist Smart und verfügt über alle Daten für eine optimale Reiseplanung! Der vorliegende Bericht gibt einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der automatisierten Schifffahrt und zeigt auf, wo die Entwicklungen hingehen werden.

Es ist von größter Bedeutung, dass technologisch innovative Initiativen wie Smart Shipping auch weiterhin im Fokus des Binnenschifffahrtssektors stehen, da sie zur Verbesserung der Effizienz, Sicherheit und Nachhaltigkeit einen wichtigen Beitrag leisten.

Ein ganz herzlicher Dank gehen an die Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende der WG, Lea Kuiters und Ann-Sofie Pauwelyn sowie an alle Mitstreiter, die sich in den letzten Jahren hier engagiert haben.

Einblick in das Inhaltsverzeichnis des technischen Reports WG210

Technischen Report der WG210 bei pianc.org kaufen
PIANC-Mitglieder können auf alle technischen Reports kostenlos zugreifen. Hier finden Sie mehr Informationen über Vorteile und Bedingungen einer Mitgliedschaft.

01.03.2022

Internationales Expertenwissen für Wasserstraßen und Häfen

PIANC D in neuem Gewand - heute geht die neue Website der deutschen PIANC Sektion online. Näheres entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.

Pressemitteilung PIANC Website

21.02.2022

Internationale PIANC America 2023 Conference – Call for Abstracts

Im April 2023 wird die regionale Konferenz PIANC America 2023 Conference in Fort Lauterdale, Florida, USA stattfinden. Es handelt sich dabei um die erste aus einer regelmäßig geplanten Konferenzreihe, die von den nationalen PIANC-Sektionen aus Nord- und Lateinamerika an wechselnden Standorten ausgerichtet wird. Diese erste Konferenz wird durch PIANC USA organisiert. Weitere derzeit besonders aktive nationale Sektionen sind die aus Argentinien, Brasilien, Kolumbien und Panama.

Die Konferenzen konzentrieren sich auf den amerikanischen Doppelkontinent - stehen jedoch auch Teilnehmern:innen aus anderen Regionen, gern auch Young Professionals, offen. Dabei sollten die Beitragsthemen (auch) für die Regionen Nord- und Südamerika von Interesse sein. Weitere Informationen sind dem Aufruf zur Einreichung von Abstracts zu entnehmen.

Call for Abstracts

17.02.2022

Experten für den Bau und Betrieb von Containerterminals gesucht!

PIANC möchte einen Leitfaden zur Gestaltung, Instandhaltung und Nachhaltigkeit von Containerterminal-Flächen erarbeiten. Dazu werden noch Experten gesucht. Die Ziele der WorkingGroup (WG) sind in den beigefügten Terms of Reference (ToR) zu finden. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail, möglichst mit Ihrem CV an pianc-d@bmdv.bund.de.

Terms of Reference

17.02.2022

Experten für schwimmende Häuser und Hausboote gesucht!

PIANC möchte einen Leitfaden zum Themenkomplex schwimmende Häuser und Hausboote an Binnenwasserstraßen erarbeiten. Dazu werden noch Experten gesucht. Die Ziele der WorkingGroup (WG) sind in den beigefügten Terms of Reference (ToR) zu finden. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail, möglichst mit Ihrem CV an pianc-d@bmdv.bund.de.

Terms of Reference

10.01.2022

3. Virtuelles Meeting der Deutschen PIANC Sektion am 03. Dezember 2021

Am 03.12.2021 hat das 3. Meeting der Deutschen PIANC Sektion als Virtuelles Meeting mit fast 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattgefunden.

Neben der Vorstellung aktueller Tätigkeiten von RecCom und CoCom gab es verschiedene fachliche Vorstellungen. Besonders bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei Herrn Herr Pehlke (Clement Deutschland GmbH) für die gelungene Zusammenfassung des RecCom Berichtes der WG 149 “Guidelines for Marina Design – 2016” und Herrn Dohms (WNA Hannover) für den Zwischenbericht InCom WG 203 "Sustainable Inland Waterways – A Guide for Waterways Managers on Social and Environmental Impacts".

Bei Interesse und Fragen sowie Anregungen für das nächste Treffen im März 2022 schreiben Sie uns gerne an unter pianc-d@bmdv.bund.de

29.11.2021

PIANC-Workshop "Working with Nature for Climate-Resilient Ports and Waterways", 14. September 2021

Am 14. September 2021 hat PIANC einen online-Workshop "Working with Nature for Climate-Resilient Ports and Waterways" ausgerichtet.

Programm und Präsentationen sind unter folgendem Link einsehbar:

PIANC-Workshop Handout

und auch als Video verfügbar: Link zum Video

Die Präsentation von Randy Mandel: "Integrating Engineering with Ecology and Natural Resource Economics to Emphasize Coastal and Habitat Resilience" gibt ein eindrucksvolles Beispiel, wie integrierte Projekte, die Schifffahrt, Küstenschutz und Naturschutz verknüpfen, zustande kommen können.

Aus Deutschland hat Frau Isabel Schreiber (BAW) eine Präsentation über das gemeinsame Forschungsprojekt von BAW und BfG zu ingenieurbiologischen Ufersicherungen gehalten: "Ways to Successful Implementation of Nature-Friendly Bank Protections in Tidal Waterways".

Interessant auch ein Vortrag zum Einsatz von Beton-Elementen in Wasserbau und Küstenschutz als Bewuchsstruktur für biologischen Aufwuchs: Andrew Rella "The ECONCRETE® Port of San Diego Blue Economy Pilot Project".